Slide background

Das Tor zur Welt

 

Sonderausstellung 1. April - 5. November 2017

Willkommen in der Sonderausstellung

Unnerwegens - Mobilität in Ostfriesland, unter diesem Motto stehen die Ausstellungen der Museen in der Saison 2017 an der Nordseeküste. Das klingt nach überfüllten Autobahnen und nach viel Pendlerverkehr. Das gab es früher auch schon, nur nicht auf den Straßen, sondern auf See. Mobilität war die Grundvoraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung.

Am 1. April 2017 war es endlich soweit – Im völlig überfüllten Gemeindesaal in Carolinensiel eröffnete Wirtschaftsminister Olaf Lies die laut Museumsleiterin Dr. Heike Ritter-Eden „größte Sonderausstellung seit Bestehen des Sielhafenmuseums 1984“. Die diesjährige Ausstellung trage ihren Namen zu Recht, betonte Lies. Ostfriesland sei nicht nur in der Vergangenheit das Tor zur Welt gewesen, sondern sei es auch heute noch. Jade-Weser-Port und boomender Tourismus weisen in die Zukunft, man könne und solle aber auch mit Stolz in die Vergangenheit zurückblicken, in der in den Sielorten wie Carolinensiel Beispielhaftes geleistet worden sei. Er danke dem Museum und den Kuratoren für die Ausstellung, die diese historische Leistung in hoher Qualität würdige.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Freude beim Entdecken der Ausstellung und freuen uns darauf, Sie in unserer Sonderausstellung 2017 in Carolinensiel begrüßen zu dürfen.

Wir danken allen Projektpartnern und Unterstützern sowie Leihgebern und beteiligten Museen.

 
 
 

Förderkreis DSHM

Niedersächsische Sparkassenstiftung

Sparkassen-Kulturstiftung LeerWittmund

Museumsverbund Ostfriesland

ZEITseeing